Salsa-FAQs

 

Hier findest Du Antworten auf häufig gestellte Fragen, wie Tanzen mit und ohne Partner, Tanzstyle, Preise und mehr.

Wie geht das Tanzstudio mit der Corona-Situation um ?

​Wir haben mit Rücksicht auf die Vorgaben der Regierung und Empfehlungen von VGB ein Maßnahmenkonzept entwickeln. Es ist auf der Homepage unter "Salsa Facts >> Coronamaßnahmen" zu finden und hängt überall im Studio aus.

Kann ich mich ohne Tanzpartner anmelden ?

​Kein Problem! Zu regulären Zeiten (außerhalb der Coronapandemie) organisiere ich Dir einen Tanzpartner. Zudem tausche ich aus didaktischen Gründen während der Kursstunden die Tanzpartner untereinander aus. Aktuell ist es jedoch so, dass aus rechtlichen Gründen nur feste Tanzpartner erlaubt sind bzw. ich keine Vermittlung machen darf. Daher biete ich extra Kurse und Workshops für Single-Tänzer an und freue mich, wenn von selbst neue "feste Tanzpartner" entstehen! Ein Partnerwechsel im Kurs findet natürlich aktuell nicht statt.

Welche Salsa-Stile werden unterrichtet ?

​Ich unterrichte den klassisch lateinamerikanischen Salsa, deren Wurzeln im Salsa Cubano zu finden sind. Aber natürlich auch Meregue, Bachata und Cha-Cha-Cha.

Was kosten die Kurse und Workshops ?

Die Preise zu den verschiedenen Kursen und Workshops findet Ihr unter dem Menüpunkt BOOKING CLASSES. Beachte, dabei die Rabattierungen der verschiedenen Package-Angebote.

Welches Kurs-Level passt zu mir ?

Du bist kein Anfänger mehr und hast noch keinen Kurs bei mir besucht? Komm' einfach zum Übungsabend vorbei oder kontaktiere mich. Gemeinsam finden wir den passenden Kurseinstieg für Dich.

Kann jeder Salsa lernen ?

Du glaubst, Du hast kein Rhytmusgefühl oder fühlst Dich unbeweglich? – Wenn Du mit Freude und Spaß dabei bist, wirst du schnell feststellen: Bei Lupe lernt jeder Salsa tanzen!

Wie kleide ich mich für den Salsaunterrichts  ?

Bequeme Schuhe mit glatter Sohle und angezogene lockere Kleidung.